Geb. 15.11.1947 in Düren (Rhld.) als Sohn eines Arbeiters und einer Hausfrau, Volksschule, Gymnasium (Abitur 1966), Studium der Geschichte, Politik und Philosophie in Bonn (Abschluss als Magister Artium 1973). 2015 promoviert.
Nach Studium und Volontariat mehrere Jahre selbständig, dann Redakteur und politischer Korrespondent in Bonn. Drei Jahre für den Kundenzeitschriftenverlag Yukom (München) Zeitschriften verantwortlich redigiert, darunter einen Newsletter für den Verlag selbst und eine Publikation der IHK für München und Oberbayern. Mit Beginn der 90er Jahre wieder frei.
Im Lauf der Jahre zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten (Landesvorsitzender der Deutsch-Finnischen Gesellschaft) sowie gewerkschaftliche (verdi) und politische Engagements (SPD-Ortsvereinsvorsitzender, stellvertretender Bezirksbürgermeister, Mitglied des Rates der Stadt Wuppertal). 2014 für fünf Jahre Schöffe.
Verheiratet mit Brigitte Dohmen (Lehrerin), ein Sohn (studierter Wirtschaftsgeograph). Hobbys: Finnland, Bücher, Tischtennis.
Historiographische Schwerpunkte: Weimar, Arbeiterbewegung, DDR, Systemkonkurrenz BRD/DDR.
Menü schließen